BetreuerIn für ambulant betreutes Wohnen (BEWO) in der Kinder- und Jugendhilfe

Beschreibung des Unternehmens

Unser Kunde ist eine soziale Institution, die Menschen in verschiedenen Lebenslagen begleitet.

Stellenbeschreibung

  •  Direkte Ansprechperson für die von der Institution untergebrachten Jugendlichen
  • Mobile Betreuung der Jugendlichen im Bundesland Salzburg
  • Bezugsbetreuung von 1 bis 2 Jugendlichen mit und ohne Migrationshintergrund (Beziehungsarbeit, Stakeholder-Kommunikation z.B. Kontakt mit Behörden usw., Krisenintervention, Freizeitpädagogik…)
  • Lösung der alltäglichen Probleme und Bedürfnisse der Jugendlichen
  • Begleitung und Erziehung der Jugendlichen zu selbstständigen und eigenverantwortlichen Personen •
  • Individuelle und intensive psychosoziale Betreuung
  • Unterstützung bei der Einhaltung einer Tagesstruktur
  • Förderung der Teilnahme der Jugendlichen am gesellschaftlichen Leben
  • Dokumentation und Berichterstattung

Anforderungen

  • Abgeschlossene, zumindest dreijährige tertiäre oder mit zumindest 180 ECTS-Punkten zertifizierte Ausbildung in den Bereichen Pädagogik, Erziehungswissenschaften, Soziale Arbeit, Sozialpädagogik, Psychologie oder Psychotherapie
  • Kommunikations-, Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Organisatorische Fähigkeiten und Computerkenntnisse insbesondere Excel
  • Freude am selbstständigen Arbeiten
  • Hohe Flexibilität in den Arbeitszeiten
  • Bereitschaft zu Abend-, Nacht- und Wochenendeinsätzen
  • Hohe psychische Belastbarkeit sowie eine gute Abgrenzungs- und Reflexionsfähigkeit
  • Kompetenzen vor allem im professionellen Beobachten, Interpretieren und Reflektieren sozialer Interaktionen
  • Sie sind krisenfest und konfliktfähig
  • Interesse an anderen Kulturen und Empathie mit Menschen in Ausnahmesituationen
  • Führerschein B

Angebot

Wir unterstützen Jugendliche in schwierigen beruflichen, sozialen und persönlichen Lebenslagen. Für mehr Chancen im Leben. • Was uns ausmacht? Wir sind ein leistungsstarkes Team in einem jungen Unternehmen, in dem Eigeninitiative und Innovationsgeist gefragt sind. • Regelmäßige Teamsitzungen ermöglichen einen guten Austausch im Team. • Laufende Fortbildungsmöglichkeiten und Supervision stehen am Programm.
Beschäftigungsausmaß: 20-32 Stunden/Woche Einsatzort: Bundesland Salzburg, überwiegend Stadt Salzburg und Hallein. Gehalt: Gemäß SWÖ-KV Verwendungsgruppe 7 mind. 2.203,20 € auf Vollzeitbasis. Die tatsächliche Einstufung ist abhängig von Ausbildung und Vordienstzeiten.

Kontaktinformationen

Für Fragen wenden Sie sich per Mail an: office@hrmanagement.at